Pensionistenverband Österreich Lechaschau

UNEINGESCHRÄNKTE Besuchsmöglichkeiten

INFO:  Mittwoch, 7 April, 2021 – 14:24h

UNEINGESCHRÄNKTE Besuchsmöglichkeiten in Alten- und Pflegeheimen.

Die Ausweitung auf vier Besuche pro Woche ist nach wie vor eine Einschränkung der Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner, die monatelang in Isolation von ihren Angehörigen leben mussten. Das ist jetzt aufgrund der Durchimpfung in Kombination mit den Schutzmaßnahmen nicht mehr legitimierbar.

Der Pensionistenverband Österreich fordert UNEINGESCHRÄNKTE Besuchsmöglichkeiten in den Pflege- und Seniorenheimen.

Mit dem 5-fach-Schutz – also mit Impfung, negativem Testergebnis, FFP2-Maske, Abstand und Desinfektion – müssen TÄGLICHE BESUCHE auch von mehreren BesucherInnen erlaubt werden. Die bisherigen Lockerungen haben gezeigt, dass es defacto kaum mehr eine Infektionsgefahr gibt und auch die Daten beweisen dies. Viele Menschen in den Alten- und Pflegeheimen leben von Besuch zu Besuch. Tägliche Besuche, auch von mehreren Angehörigen z.B. der Tochter mit den beiden Enkeln, bedeuten für die betagten Menschen unglaubliche Lebensfreude und sind auch für deren psychische Gesundheit von unschätzbarer Bedeutung!“

Die BewohnerInnen und ihre Angehörigen mussten schon viel zu lange leiden! Viele haben ihre Familien, die Enkerln und Urenkerln, Freunde, Bekannte oder frühere Nachbarn seit einem halben Jahr nicht mehr gesehen. Die nun gelockerten aber immer noch eingeschränkten Besuchsbeschränkungen sind daher durch uneingeschränkte Besuchsregelungen zu ersetzen.

Minister Anschober ist aufgefordert, die Besuchsregelung in Seniorenheimen auszuweiten.

 

———————————————————————


Frohe Ostern wünscht die Ortsgruppe Lechaschau

 

 

Frohe Ostern wünscht die Ortsgruppe Lechaschau allen Pensionistinnen und Pensionisten, und unseren Sponsoren! Wir hoffen das die Pandemie durch die Impferei bald vorbei ist und wir wieder unser normales Leben führen können, hoffentlich…                                      

Und wir ein gesundes, friedliches und glückliches Osterfest feiern können 2021. 

Schau auf dich, schau auf mich, geh impfen!

So sehen wir uns Gesund wieder!

Danke…. bis später ….

                            Obmann mit seinem Team!

 

 

———————————————————————


4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

Liebe Mitglieder des Landesvorstandes,

Liebe Ortsgruppenobleute!

 

Mit der 5. Novelle der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung müssen wir mittlerweile mehr als 80 Pandemie-Maßnahmen befolgen, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

Eingebettet in die sogenannte „Osterruhe“ und auf Basis des aktuellen Epidemiegesetzes gilt für Nordtirol neuerlich die Virusvariantenverordnung des Landeshauptmanns.

Für Nordtirol, mit Ausnahme des Bezirks Lienz, wird für die Ausreise vom 31. März 2021 bis einschließlich 14. April 2021 der Nachweis eines negativen Corona-Tests benötigt. Zum Zeitpunkt der Ausreise dürfen die Testergebnisse beim Antigen-Test nicht älter als 48 und beim PCR-Rest nicht älter als 72 Stunden sein.

Impfbestätigungen, Selbsttests, ärztliche Atteste und/oder Bescheinigungen über Genesungen und vorgenommenen Antikörpertests werden für die Ausreise nicht anerkannt.

Für den Bezirk Kufstein gelten vom 31. März 2021 und bis einschließlich 14. April 2021 zusätzlich verordnete Ausreise- und Aufenthaltsbestimmungen. Die Bestimmungen für den Bezirk Schwaz laufen am 1. April 2021 aus.

Die Übersicht aller aktuellen Bestimmungen findet ihr unter dem Link: Ein- und Ausreisebestimmungen

 

Gesund bleiben und schon jetzt Frohe Ostern

Herbert und Carinna  

 

Herbert Striegl BA
Landespräsident

Pensionistenverband Tirol

 

——————————————————————–