Pensionistenverband Österreich Lechaschau


Die 3 Tages Reise nach Gmunden war eine unvergeßliche schöne Reise !

164 Bilder in der Bildergalerie!

  Hotel Magerl

  Ausflug ins Salzkammergut nach Gmunden /Traunsee.

Die reisefreudige Ortsgruppe der Pensionisten aus Lechaschau unternahm eine drei tägige Fahrt nach Gmunden. Die Gruppe bestand aus 38 Personen. Die Reise führte uns über Bayern nach Salzburg, wo wir in Maria Plain das Mittagessen  einnahmen. Beeindruckend das herrliche Panorama auf Salzburg.

Weiterfahrt nach Gmunden  in die Gmundner Keramik Manufaktur, wo wir mit einer einstündigen Führung Einblick bekamen, wie dieses wertvolle Geschirr  hergestellt und bemalt  wird. Im Verkaufsraum konnte jeder  das eine  oder andere Schnäpchen erwerben. Die lebhafte Keramikstadt Gmunden mit südlichen Charme hat seit ihrer Ernennung zur Kurstadt (1862)nicht s von ihrer Anziehungskraft verloren. Ihre einmalige Lage am Ufer des Traunsees, umgeben von Bergen bietet zusammen mit ihrer kulturellen Vergangenheit ein besonderes Flair. Unsere Unterkunft bezogen wir dann im Hotel Magerl die Zimmer  mit Seeblick auf den schönen Traunsee.

Am zweiten Tag Besichtigung des Schloß Ort. Das Schloß Ort ist ein Komplex aus zwei Schlössern am Traunsee in Gmunden. Es besteht aus dem bekannten Seeschloß auf einer Insel im Traunsee und dem über der Brücke angebundenen Landsitz. Das Schloß im See  mit eleganten Räumen für Konferenzen und Privat Veranstaltungen, Hochzeiten, Events und Feiern. Gegen Mittag unternahmen wir eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Grünberg, wo wir im Restaurant ein Bratlessen serviert bekamen. Mit solchen Portionen hat wohl keiner gerechnet, ein Bratl schmackhaft und gut. Jeder konnte sich so seine Eindrücke  vom Berg machen, es bietet sich eine fantastische Aussicht. Ob zu Fuß mit der Bahn  oder mit der Rodelbahn die ins Tal führt.

Neue Attraktionen am Grünberg ab Juli 2018 der Baumwipfelpfad, mit einer Länge  von 1338 m der Turm wird cirka 38 m hoch sein. Am Nachmittag konnte jeder sich seine Eindrücke von Gmunden  machen, Seespaziergang Einkaufen bummeln.

Am dritten Tag erwartet  uns noch eine Schifffahrt am Traunsee.Der Traunsee hat eine Länge von 14 Km mit 191m Tiefe der tiefste See Österreichs.Der Wettergott  hat es gut gemeint, die Temperaturen waren angenehm, die einstündige Schifffahrt endete in Ebensee  wo uns der Busfahrer abholte. Weiterfahrt  nach St. Gilgen am Wolfgangsee beim Fischerwirt war für uns das Mittagessen reserviert. Auf der Heimfahrt gab es schließlich noch in Garmisch beim Bräustüberl eine Brotzeit, eine sehr schöne interresante Reise nahm sein Ende, diese Tage werden alle in guter Erinnerung behalten. Besonderer Dank unserem Busfahrer Rene Weise dem Obmann  für seine perfekte Organisation mit seinem Team.

—————————————————————————————————-