Pensionistenverband Österreich Lechaschau

Kärnten Ausflug! 2022 !

Hallo liebe Pensionisten (innen)!

Die Ortsgruppe Lechaschau hat für euch eine vier tägige Kärnten Reise organisiert. Wir werden pünktlich am Dienstag 28. Juni 2022 um 07:00h vom Gemeindeplatz unsere schöne Reise  antreten. Wir wünschen allen viel Spass bei dieser schönen Reise. 

Bus und Zimmer sind ausgebucht ! Gruß Obmann .

————————————————————————————————-


Mitglieder Ehrung in Lechaschau Freitag. 20.05.2022

Mitglieder werden in Lechaschau vom Obmann Pellegrini Karl, Bezirks Obmann Hr. Birzer Willi und von der Frau Bürgermeisterin Wolf Eva geehrt.

Mitglieder Ehrung des Pensionistenverbandes Lechaschau

25 Mitglieder haben sich nach 10-15-20-30 Jahren ihre Ehrung verdient. Im Widum der Gemeinde Lechaschau begrüßte Obmann Pellegrini Karl, Frau Bürgermeisterin Wolf Eva, vom Bez. Reutte Bez. Obmann Birzer Willi herzlich. Der Obmann ließ Revue passieren was in den letzten 15 Jahren im Ort Lechaschau mit seinen Pensionisten in seiner Tätigkeit so  passiert ist. Gespannt wurde zugehört. Danach sprach noch die Frau Bürgermeisterin Wolf Eva zu den Jubilaren und Bezirks Obmann Herr Birzer Willi. Zu den Ehrungen gratulierte dann  Fr. Wolf, Hr. Birzer und der Obmann  recht herzlich, für die langjährige  Treue zum Pensionistenverband. Als Dank bekam jedes Mitglied eine Urkunde, und die Ehrennadel verabreicht. Nach einem geselligen Nachmittag  endete die sehr schöne Ehrungsfeier im Widum.

Bilder von der Ehrung!

                     

————————————————————————————————


Besuch des Zunftmuseum, Zunftkirche.. 10.Mai.2022

Zunftmuseum und Zunftkirche in Bichlbach.

Die Pensionisten der Ortsgruppe Lechaschau unterwegs nach Bichlbach zur Besichtigung des Zunftmuseums und der Zunftkirche. 1694 wurde in Bichlbach die Zunft der Handwerker ( Zunftbruderschaft) durch ein kaiserliches Privileg gegründet. Deren Mitglieder ermöglichten den Bau der einzigen Zunftkirche Österreich. Nach Aufhebung der Zünfte (1859) verfiel das Gotteshaus mehr und mehr. Dank eines Komitees zur Rettung des Kulturdenkmals begann 1973 die Renovierung, die 1974 erfolgreich abgeschlossen wurde. Es konstituierte sich 1977 wieder eine Bruderschaft, die sich die Erhaltung der Zunftkirche zur Aufgabe stellte. Es war ein geschichtlicher Ausflug. Wir bedanken uns alle bei Herrn Strolz Paul, dem Präsidenten der Zunftbrüderschaft für die äusserst interssante Führung. Für alle ein beeindruckender Nachmittag. Im Anschluß noch ein Abstecher zum Hotel Fischer am See, zu Kaffee und Kuchen.

Fotos

 

———————————————————————————————–